schliessen  x

Plötzlich Heimweh

Synposis

«Plötzlich Heimweh» ist die das Kinodebüt der chinesische Filmemacherin Yu Hao. Klug, ehrlich und offen erzählt sie ihre ungewöhnliche Migrationsgeschichte und ebenso eine Liebes- und Familiengeschichte. Die Entwicklung von einer jungen, rastlosen Fernsehreporterin, die «nirgendwo Zuhause war», zu einer Frau, die sagen wird: «Ich habe einen Ort gefunden, wo ich meine innere Ruhe habe.» Dass dieser Ort das Appenzellerland ist, wo sie auf Menschen und Traditionen gestossen ist, in die sie sich verliebt hat, verwunderte Yu Hao zunächst selbst. Mit der Kamera ist sie darum ihrer Faszination voller Neugier und Empathie über 13 Jahre lang nachgegangen.

Spieldaten

Sonntag So
19.01.20
14:15
noch 127 von 138 Plätzen frei
Freitag Fr
24.01.20
20:15
noch 130 von 138 Plätzen frei
Samstag Sa
25.01.20
20:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Sonntag So
26.01.20
17:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Donnerstag Do
30.01.20
20:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Samstag Sa
01.02.20
17:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Sonntag So
02.02.20
14:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Samstag Sa
08.02.20
17:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Sonntag So
09.02.20
14:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Samstag Sa
15.02.20
20:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Freitag Fr
21.02.20
20:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Samstag Sa
29.02.20
17:15
noch 138 von 138 Plätzen frei
Spezialvorstellung
Anzahl verfügbare Plätze

Telefon Tickets 071 352 66 22